Sie befinden sich hier:

talentCAMPus – ein Ferienbildungsprogramm für die kulturelle Bildung

 

Der talentCAMPus wird im Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Es unterstützt Bündnisse auf kommunaler Ebene, die gemeinsam Kindern und Jugendlichen aus sozial schwachen und/oder bildungs- und kulturfernen Milieus oder Orten mehr Bildungsgelegenheiten im außerschulischen Bereich bieten.

Der deutsche Volkshochschulverband hat in diesem Rahmen ein ganztägiges Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 18 Jahren entwickelt: den talentCAMPus, den auch die Volkskochschule "Karl Mundt" Suhl seit 2013 umsetzt. In ein- oder mehrwöchigen Projekten befassen sich die Teilnehmer*innen intensiv mit unterschiedlichen Aspekten kultureller Bildung und werden selbst künstlerisch aktiv. Hierbei haben Kinder und Jugendliche Zeit, nicht-alltägliche Erfahrungen zu machen und so bei sich verborgene Interessen und Talente zu entdecken.

 

talentCAMPus Herbst 2020

Unter dem Motto "Friedensreich - Erträume dir deine eigene Welt" fand unser einwöchiger talentCAMPus in den Herbstferien 2020 statt. Hier findet ihr einen Film als Ergebnis unseres Herbst-tC.