Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Politik, Gesellschaft, Umwelt >> Studium Generale - mehr wissen - weiter denken
Die Astronomie, vom Wesen her eine Wissenschaft, die Ideen, Konzepte und Ergebnisse aus anderen Wissenschaftsbereichen übernimmt, anwendet und für das Erreichen neuer, inner-wissenschaftlicher Ziele einsetzt, liefert einen erheblichen Beitrag zur Entwicklung der Allge-meinbildung und eines modernen Weltbildes.

Seite 1 von 1

wenig Teilnehmer Bedrohung aus dem All

( ab Mi., 18.11., 17.30 Uhr )

Wer sucht nicht am Abend bei klarem Himmel nach Sternschnuppen? Sie sollen Glück bringen... Aber was hat es mit den Sternschnuppen auf sich und warum sind sie eng verwandt mit einer der größten Gefahren für die Menschheit? Die Menschheit gefährdet sich selbst durch eine zunehmende "Vermüllung" der Umlaufbahn der Erde! Die Bedrohung gibt es nicht - es sind viele verschiedene Komponenten, welche in diesem Vortrag vorgestellt und deren Gefährdungspotenzial abgeschätzt wird.

wenig Teilnehmer Stern von Bethlehem

( ab Mi., 16.12., 17.30 Uhr )

Alle Jahre wieder steht zu Weihnachten der Stern von Bethlehem im Mittelpunkt von Geschichten, Spielen oder Filmen. Was war es wirklich? Die Astronomen haben jahrhundertelang gesucht und eine Erklärung gefunden, die plausibel und realistisch ist. Das Besondere in diesem Jahr 2020: wir finden am Himmel eine ähnliche Konstellation wie zur Zeit von Christi Geburt.
In den nächsten Wochen werden mehrere unbemannte Marsmissionen in den Orbit des roten Planeten einschwenken - wo schon einige andere Raumsonden auf sie warten. Warum fliegen gerade jetzt so viele Missionen zum Mars? Welche Aufgaben haben diese Raumsonden? Wie realistisch ist der erste bemannte Raumflug zum Mars - 60 Jahre nach Gagarin?
Jeder Globus, den man in Museen, Schulen oder vielleicht auch zu Haus sieht, zeigt eine "schiefe" Erde! In der Grundschule lernt man, dass diese Schiefe die Ursache für die Jahreszeiten ist. Warum aber haben wir diese Schiefe und wieso entstehen dadurch die Jahreszeiten? Was hat diese Schieflage damit zu tun, dass die Sternzeichen nicht mehr stimmen? Viele Fragen - es wird viele Antworten geben!

wenig Teilnehmer Die Kirche und die Astronomie

( ab Mi., 24.3., 17.30 Uhr )

Das Osterdatum - ein schwieriges Problem! Das gilt nicht nur für die Astronomie und die Kirche, sondern auch für die Mathematik. Einer der größten Mathematiker aller Zeiten arbeitete auch an der Osterformel, aber trotzdem funktioniert sie nicht immer. Der Vortrag möchte die Suche nach dem korrekten Osterdatum und die dabei auftretenden Probleme näher durchleuchten.

wenig Teilnehmer 60 Jahre erster Mensch im All

( ab Mo., 12.4., 17.30 Uhr )

Am 12.04.1961 startete Juri Gagarin mit seinem Raumschiff Wostok 1 zum ersten Flug eines Menschen ins All. Nur 4 Jahre nach Sputnik 1 bereits der erste Mensch im Weltraum - die Geschwindigkeit der Entwicklung der Raumfahrt war unglaublich. Der Vortrag geht auf diese Anfangszeit der Raumfahrt ein und durchleuchtet sie um herauszuarbeiten, warum dieser Schwung später stetig weniger wurde.

Seite 1 von 1



wenig Teilnehmer
wenig Teilnehmer
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule "Karl Mundt" Suhl

Meininger Str. 89
98529 Suhl

Tel.: 03681 806060
Fax: 03681 80606-21
E-Mail: info@vhs-suhl.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag, Dienstag, Donnerstag:
09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch:
Sprechzeit nur nach Vereinbarung
Freitag:
09:00 - 13:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Parkplätze an der VHS

Ein weiterer Flyer

Angebote und Material zum Herunterladen

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen