Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Leitbild der Volkshochschule „Karl Mundt“ Suhl

Identität und Auftrag

Die VHS ist eine öffentliche und gemeinnützige, juristisch nicht selbstständige Einrichtung der Stadt Suhl. Ihr Auftrag basiert auf der Verfassung des Freistaates Thüringen. Sie ist durch das ThürEBG staatlich anerkannt und gefördert sowie als kommunale Pflichtaufgabe beschrieben. Sie arbeitet parteipolitisch und konfessionell unabhängig und sichert die Freiheit der Lehre.

Die VHS ist das traditionsreiche kommunale Weiterbildungszentrum der Stadt Suhl. Sie ist ein Ort für Bildung, Begegnung und Kommunikation sowie sinnvolle Freizeitbetätigung. Die Zugangsbedingungen sind so gestaltet, dass grundsätzlich niemand von der Teilhabe an Weiterbildung ausgeschlossen ist. Die näheren Einzelheiten werden in den entsprechenden Ordnungen geregelt.

Allgemeine Ziele

Die VHS unterbreitet ein vielseitiges differenziertes Angebot, dass das lebensbegleitende Lernen von Erwachsenen aller Altersgruppen unterstützt. Sie betrachtet es als ihre Aufgabe, diese Angebote in hoher Qualität, an den aktuellen Bedürfnissen der Gesellschaft sowie von Gruppen und Einzelnen orientiert anzubieten.

Ihr Ziel ist es, die Position der VHS auf dem regionalen Weiterbildungsmarkt zu behaupten und auszubauen. Teilnehmerorientierte, moderne Organisationsformen und die effektive Verwendung von finanziellen Mitteln sichern die Zukunftsfähigkeit der VHS.

Definition gelungenen Lernens

Ausgangspunkt für gelungenes Lernen ist eine individuell ausgerichtete Lernberatung durch die FachbereichsleiterInnen, die die TeilnehmerInnen in die Lage versetzt, passgenau fehlende Wissensbausteine zu ergänzen, bestimmte Fähigkeiten weiter auszuprägen oder einen Wissensvorlauf zu erzielen.

Hauptindikator gelungenen Lernens ist die Annahme der Angebotsvielfalt des jeweiligen Jahresprogramms durch die Bürger der Stadt Suhl und aus dem Umland.

Auf der persönlichen Ebene steht die Erweiterung von Allgemein-, Berufs- und Spezialwissen, die Ausprägung differenzierter Fertigkeiten sowie die Steigerung von Kreativität, sozialer Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit für gelungenes Lernen, ebenso die Betätigung in schöpferischer, persönlichkeitsstabilisierender oder persönlichkeitsentwickelnder Aktivität, die von den TeilnehmerInnen als Bereicherung erlebt wird, im Vordergrund.

Diese Arbeit kann nur gelingen, weil sich die VHS selbst als lernende Organisation versteht und entsprechende Fähigkeiten und Fertigkeiten durch eigene Weiterbildung erworben und ausgebaut werden.

Kunden

Adressaten und TeilnehmerInnen sind bildungsinteressierte Bürger, unabhängig von sozialer Herkunft und Nationalität, sowie Firmen, Institutionen, Vereine u. a. Gruppierungen. Für spezielle Zielgruppen erarbeitet die VHS gesonderte Angebote, u. a. für Kinder und Jugendliche, Menschen mit Behinderungen, Eltern und Senioren. Die unterschiedlichen Lernvoraussetzungen der Menschen bestimmen unsere offene, barrierefreie und inklusive Lernkultur.

Werte

Die VHS Suhl arbeitet zukunftsorientiert, bürgernah und zuverlässig. Sie orientiert sich an Werten wie Qualitätsbewusstsein, Wirtschaftlichkeit und sozialem Engagement. Sie bietet Bildungs-, Beratungs-, Präventions-, Integrations- und Freizeitangebote auf hohem Niveau an, dazu Unterstützung bei der Lernmethodik und der Orientierung in politischen, sozialen, weltanschaulichen und alltäglich-praktischen Bereichen.

Die Zusammenarbeit mit den KursleiterInnen und TeilnehmerInnen ist durch Kollegialität, partnerschaftliches Miteinander und Offenheit geprägt.

Fähigkeiten

Die MitarbeiterInnen der VHS sind befähigt, ausgehend von der Analyse des Bildungsbedarfs ein umfangreiches und differenziertes Bildungsprogramm auf hohem Niveau zu erstellen, das jederzeit durch aktuelle Themen ergänzt werden kann. Darüber hinaus erarbeiten sie gemeinsam mit speziellen Auftraggebern Bildungsmaßnahmen mit individuellem Zuschnitt.

Die hauptamtlichen MitarbeiterInnen verfügen über Hochschulabschlüsse, langjährige Berufserfahrung, Fach- und Sozialkompetenz und Engagement. Für die Umsetzung des Bildungsauftrages steht ein Kreis von DozentInnen und KursleiterInnen mit Fachkompetenz, pädagogisch-psychologischen Fähigkeiten und didaktisch-methodischer Erfahrung im Bereich Erwachsenenbildung zur Verfügung. Dieser Kreis wird ständig erweitert und differenziert.

Leistungen

Die VHS Suhl sichert ein umfangreiches, inklusiv gestaltetes Programmangebot in den Fachbereichen: Politik – Gesellschaft – Umwelt, Kreatives Gestalten-Kunst-Kultur, Gesundheit und Bewegung, Sprachen, Arbeit und Beruf, Alphabetisierung – Grundbildung - Schulabschlüsse, Rat und Tat.

Dazu erhalten alle Interessierten eine kompetente und umfassende Bildungsberatung. Die VHS steht als Kooperationspartner für Einrichtungen, gesellschaftliche Organisationen und Interessengruppen zur Verfügung. Die Angebote weisen ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis auf. Die VHS ermöglicht über ein gestaffeltes Entgeltsystem Chancengleichheit und Bildungszugang für alle. Für die persönliche Orientierung bieten die MitarbeiterInnen der VHS dem bildungsinteressierten Bürger folgende Serviceleistungen an:

1.    Bildungsberatung / Beratung zur Bildungsprämie

2.    Einstufungstests im Sprachenbereich / Sprachstandsanalysen

3.    Prüfungen mit anerkanntem Abschluss

4.    Teilnahmebestätigungen

5.    Bildungsangebote an spezielle Zielgruppen, Vereine, Firmen, öffentliche Einrichtungen und deren Umsetzung

6.    Geschenkgutscheine

7.    Unterstützung bei der Anbahnung von Kontakten im Rahmen von Netzwerkprojekten und weiteren Arbeitsbeziehungen

8.    Öffnung des historischen Heinrichser Rathauses für touristische und museale Aktivitäten; Bereitstellung der historisch geprägten Räumlichkeiten für Veranstaltungen von Kooperationspartnern, gesellschaftlichen Gremien, Vereinen etc.

Ressourcen

Die VHS Suhl finanziert sich aus Fördermitteln des Freistaates Thüringen, des Bundes, des Europäischen Sozialfonds, diversen Stiftungsmitteln, Zuschüssen der Stadt und aus Teilnehmerentgelten. Die VHS Suhl verfügt über barrierefreie und erwachsenenbildungsgerecht eingerichtete Schulgebäude. Unsere qualifizierten und in der Erwachsenenbildung erfahrenen Lehrkräfte sorgen für einen pädagogisch-methodisch ansprechenden und sozialkompetenten Unterricht, verbunden mit adäquater und optimaler Stoffauswahl im Lehr- und Lernprozess. Sie sind bestrebt, möglichst allen TeilnehmerInnen Aspekte gelungenen Lernens erleben zu lassen. Die VHS verfügt über langjährige, gut funktionierende Kooperationsbeziehungen, die das Angebotsspektrum erweitern und differenzieren.

 

 

Nach oben



Kontakt

Volkshochschule "Karl Mundt" Suhl

Meininger Str. 89
98529 Suhl

Tel.: 03681 806060
Fax: 03681 80606-21
E-Mail: info@vhs-suhl.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag, Dienstag, Donnerstag:
09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch:
Sprechzeit nur nach Vereinbarung
Freitag:
09:00 - 13:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Parkplätze an der VHS

Ein weiterer Flyer

Angebote und Material zum Herunterladen

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen